Feedback
I.D.: 34550652

„Projektmanagement Rheinischer Kultursommer 2019“

Auftragstyp:
Dienstleistung
Veröffentlicht:
14.03.19
Art der Bekanntmachung:
Ausschreibung
CPV:
79952100-3
Angebotsfrist:
01.04.19
Form der Bekanntmachung:
National
Auftraggeber:
Metropolregion Rheinland e.V.
Ausführungsort
DE: 50679 Köln
Unterlagen:
  1. AusschreibungRKS_2019-1300.pdf   Nur für eingeloggte User abrufbar, z. Bsp. mit einem Gratistest
  2. VD 20 30.03.2018_-_Besondere_Vertragsbedingungen_Tariftreue_und_Mindestarbeitsbedingungen-1236.pdf   Nur für eingeloggte User abrufbar, z. Bsp. mit einem Gratistest
  3. Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit und Eignung-1236.pdf   Nur für eingeloggte User abrufbar, z. Bsp. mit einem Gratistest
Region:
Köln, Kreisfreie Stadt
  • PDF
  • Drucken
  • Notizen
    Bitte melden Sie sich an, um eine Notiz zu speichern.
  • Weiterleiten
    Ungültige E-Mail E-Mail erfolgreich versendet
Kurzbeschreibung:
Das Projektmanagement ist für die erfolgreiche Umsetzung des Rheinischen Kultursommers zuständig. Im Fokus steht dabei die Aufbereitung der Beschreibungen und die gebündelte Vermarktung der Einzelveranstaltungen unter der Klammer des Dachformates Rheinischer Kultursommer. Die Tätigkeiten umfassen im Einzelnen Datenmanagement Erstellung einer Ordnerstruktur; Datensichtung und Archivierung; Aufbereitung der Daten sowie der Angaben zu den einzelnen Veranstaltungen für die Jurysitzung; Nachfassen bei fehlerhaften/unvollständigen Daten bei denVeranstaltern (rund 100 Partner). Jurysitzung und Sitzungen des Lenkungskreises Vorbereitung, Nachbereitung und Moderation der Sitzungen des Lenkungskreises sowie der Jury. Es wird von zwei Sitzungen des Lenkungskreises und einer Jurysitzung ausgegangen. Für die Jurysitzung müssen die Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen aufbereitet und eine Entscheidungsmatrix zur Verfügung gestellt werden, mit deren Hilfe die Jurymitglieder die Veranstaltungen entlang der definierten Kriterien bewerten können. Datenaufbereitung für Projektpräsentation und Terminkalender Die Daten und Angaben der Veranstalter müssen für Projektpräsentationen und Terminkalender aufbereitet werden, unter anderem für den Internetauftritt des Rheinischen Kultursommers. Hierfür sind teilweise Überarbeitungen der Texte sowie Bildbearbeitungen notwendig, da die von den Veranstaltern zur Verfügung gestellten Texte und Bilder häufig nicht dem gewünschten Standard entsprechen. Konzept/Redaktionsplan Es muss ein Konzept bzw. ein Redaktionsplan erarbeitet werden, in dem der Content für die Website, die Printausgabe des Kalenders sowie für den Facebook-Auftritt des RKS dargestellt wird. Aktualisierung und Pflege der Website des RKS (http://www.rheinischer-kultursommer.de/home/index.html) Die bestehenden Inhalte sollen um aktuelle Inhalte erweitert werden. Zudem muss die Termindatenbank für das Jahr 2019 aktualisiert werden. Hierfür müssen die ca. 1.000 Einzelveranstaltungen inkl. Beschreibungen eingepflegt werden. Dokumentation Konzeption und Redaktion einer digitalen Dokumentation (ca. 36 Seiten) inklusive einer Übersichtskarte mit Angabe der Veranstaltungsorte und formate (rund 100 Veranstaltungsformate). Erstellung der Abschlussdokumentation mit Zusammenfassung der Leistungen, Darstellung des Mehrwertes des Projektes für die Region, Berichtswesen und Evaluation der einzelnen Strategien. Konzept, Dramaturgie und Planung einer Werbekampagne Auswahl der Medien und der Maßnahmen. Dabei sollte insbesondere die räumliche Abdeckung der Metropolregion Rheinland mit der Kampagne berücksichtigt werden. Durchführen einer Pressekonferenz Planen, durchführen und nachbereiten einer Pressekonferenz zum Rheinischen Kultursommer. Zusammenstellen einer Pressemappe für die Pressevertreter. Erstellen von Pressemitteilungen Erstellen von drei Pressemitteilungen, in denen über den Verlauf des Projektes berichtet wird. Facebook/Instagram Entwickeln und Abstimmen einer Strategie für Facebook und Instagram sowie regelmäßige Veröffentlichung von Mitteilungen täglicher Datenrecherche im Zeitraum Juni-September. Grafik Gestaltung der Projektdokumentation und weiterer Produkte (siehe oben), inklusive der Aufbereitung für den Druck und Web. Es wird auf das CI aus dem Jahr 2018 zurückgegriffen. Die Logos liegen in einer Version für 2018 vor und müssen entsprechend angepasst werden. Postkarten, Plakate und Webbanner sind grafisch zu überarbeiten. Distribution Schalten von Anzeigen, Beilagen und Organisation der Verteilung der Printprodukte an die Projektpartner. Projektkommunikation sowie interner Austausch Kommunikation mit den beteiligten Kulturregionen/Veranstaltern/Jurymitgliedern und Kulturverantwortlichen in der Region über den gesamten Projektzeitraum (Mai-September). Verteiler Fortschreibung und Pflege der Verteiler zum RKS 2019.
Jetzt registrieren und gratis testen: Zugriff auf diese und alle weiteren Ausschreibungen Ihrer Branche.

Warum infodienst?

  •     Größte Ausschreibungs-Datenbank
  •     Individuell gefilterte Suchergebnisse
  •     Uneingeschränkte Volltextansicht
  •     Beste Kundenbetreuung

 

Meine Anmeldung